Tomahawk Steak & Spargelsalat

Wir bekommen ja hin und wieder Besuch und in diesem Falle von niemand geringerem als dem Alex und dem Oliver von den BBQ Wieseln. Zusammen mit Ihnen haben wir eine wunderbare Hauptspeise gegrillt welche durch Ihre einfachheit besticht. Im Augenblick ist die Spargelsaison in vollem Gange und daher passt es ganz gut ein prächtiges Stück Fleisch mit etwas Spargel zu servieren. Das Steak (ein 1,8 Kilo schweres, trocken abgehangenes Stück von unserem Metzger der-ludwig) wurde nur kurz über der Infrarot Zone unseres Napoleon angegrillt und dann bei 110 Grad bis zu einer Kerntemperatur von 52 Grad (was medium rare entspricht) ruhen gelassen. So weit so gut also…

Dry Aged Tomahawk & Spargelsalat

Den Frühling auf den Teller holen! Mit diesem Spargelsalat kein Thema.

Der zweite Star neben dem Steak bestand aber zweifelsfrei in dem Salat! Weißer und grüner Spargel, etwas Paprika, Frühlingszwiebeln und ein gutes Olivenöl abgeschmeckt mit einfachsten Gewürzen und gegart auf einer Buchenholzplanke die der Oliver uns mitgebracht hat. Herz was willst du mehr? Mit einem solchen Gericht geht tatsächlich die Sonne auf und viele Gerichte leben einfach von Ihrer einfachen Herstellungsweise, denken wir hier nur einmal an Klassiker wie „Pulpo a la gallega“ oder „Porchetta“ wird schnell klar das gute Produkte durch einfache Weiterverarbeitung lediglich „veredelt“ werden müssen. Nicht immer braucht es ein aufwändiges „Espuma“ eine virtuose Sauce oder eine grauenhaft langwierige Zubereitung… Oftmals reicht lediglich ein gutes Olivenöl und ein Grill mit Deckel.

Also holt Euch mit ganz einfachen Mitteln die „Sonne auf den Teller“ und legt los, noch ist die Spargelsaison eröffnet und Ihr bekommt Ihn in guter Qualität an (fast) jeder Ecke! Investiert einmal ein wenig in gutes Olivenöl und schon werden Eure Gerichte trotz einfachster Zubereitung ein absolutes Highlight! Der Spargelsalat schmeckt übrigens auch wunderbar kalt bzw nur Lauwarm oder als eine Art Antipasti, probiert es einfach einmal aus wie es Euch schmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.