Sandwich Baguette – Innen fluffig, außen knusprig!

BBCrew Sandwich Baguette

Innen „fluffig“, Außen „knusprig“ und absolut individuell in der Rezeptur – Wer braucht da schon fertiges Baguette aus dem Supermarkt?

Lange haben wir nach einem geeigneten Rezept für den IDEALEN Teig gesucht, bis wir schließelich auf dieses hier stießen. Es erinnert von seiner Struktur her ein wenig an die Baguettes die man bei der Fastfood Größe „Subway“ bekommt und ist ganz einfach und mit recht wenigen Zutaten zu backen. Das schöne ist außerdem, es kann je nach Geschmack mit Kräutern, getrockneten Tomaten, Oliven, Kümmel oder was auch immer Euch gerade in den Kram passt verfeinert werden.

Fertige Baguettes sind zwar schön und gut aber es ist doch immer schön wenn man weis was drin ist oder? Hier habt Ihr wenige Zutaten, keine E-Nummern und noch weniger Geschmack´s oder Konservierungsstoffe! Wenn man nämlich mal die Packung der allseits beliebten „Kräuterbutter Baguettes“ (Ihr wisst schon, die Dinger für 39 Cent im Supermarkt die keiner kauft aber die immer vergriffen sind) umdreht und Euch mal die Inhaltsstoffe durchlest SOLLTE Euch Angst und Bange werden. Hier könnt Ihr einfach kurz vor Ende der Backzeit das Baguette einschneiden, Kräuterbutter hinein packen und fertig ist das „Home Made“ Kräuterbutter Baguette. In ist, was drin ist sozusagen :D.

Neben dieser (und vielen weiteren) Möglichkeiten könnt Ihr das Baguette aber auch in fluffige Burger Buns verwandeln. Hierfür knetet Ihr einfach den Teig nach Rezept, stecht 80g schwere Teiglinge ab und backt diese im Ofen… schon habt Ihr Burger Buns in weniger als einer Stunde! Wenn Ihr das dann alles ausprobiert habt könnte ich Euch empfehlen das ganze mal als Klassisches Baguette zu versuchen ;)….

 

Sauerlaender BBCrew - Sandwich Baguette

By 7. Mai 2014

Wenn Ihr auf der Suche nach einem wirklich guten Rezept für ein Sandwich Baguette seid und Ihr WISSEN möchtet was in Eurem Teig alles drin ist, ist das Rezept genau das richtige für Euch! Es ist absolut Individuell und lässt sich nach Euren "Wünschen" verändern. Probiert es mal mit getrockneten Tomaten, italienischen Kräutern, Kreuzkümmel oder auch mal mit Roggenmehl aus. Außerdem könnt Ihr mit diesem Rezept leckere "Burger Buns" herstellen. Einfach den Teig nach Rezept zubereiten und im Anschluss 80 Gramm Teiglinge abstechen, diese "schleifen" auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und backen. Ihr werdet nie wieder fertige pappige Burger Brötchen kaufen wollen!

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen in eine Küchenmaschine geben und 4 Minuten kneten. Wenn Ihr das ganze per Hand macht dauert es länger. Hier müsst Ihr so lange kneten, bis Ihr einen lockeren und gut gemischten Teig habt der leicht glänzt.

Nachdem Ihr den Teig aus der Küchenmaschine genommen habt knetet Ihr ihn nochmals kurz durch (entfällt natürlich wenn Ihr ohnehin komplett von Hand knetet) und formt einen „Brotlaib". Diesen schneidet Ihr in etwa 3 gleich große Teile und knetet diese jeweils nochmals gut durch. Anschließend formt Ihr 3 Baguettes und legt diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Nun schneidet Ihr einige male über die Oberseite Eurer Baguettes und bedeckt alles ordentlich mit Frischhaltefolie oder einem feuchten Tuch. Nun muss der Teig 30 Minuten an einem warmen Ort gehen bis er sein Volumen deutlich vergrößert hat.
Nachdem Eure Sandwich- Brote ordentlich gegangen sind, bestreicht Ihr sie entweder mit Olivenöl oder einem verquirlten Ei. Nun könnt Ihr Eure Brote mit Sesam, Sonnenblumenkernen, Mohn oder sonstigen Körnern bestreuen und es bei 200 Grad Ober / Unterhitze (KEIN Umluft) in den Backofen geben.

Nach 25 bis 30 Minuten sind Eure Brote fertig und bereit ein leckeres Sandwich zu werden.

Guten Appetit und nicht vergessen: bleibt neugierig auf´s Essen!

Print

2 Responses to Sandwich Baguette – Innen fluffig, außen knusprig!

  1. Beate

    Perfekt! Heute ausprobiert, Teig ließ sich super verarbeiten, Gehzeit 30 Minuten, Backzeit 30 Minuten, und dann im Ergebnis perfekte Konsistenz des Brotes. Einzig die Kruste fehlte, werde das nächste Mal mit Wasser bestreichen. Danke für das tolle Rezept!

    • Sauerlaender BBCrew

      Hi Beate!

      Danke das Du Deine Erfahrungen hier teilst und noch viel schöner das Dir das Rezept gefällt :)! Weiterhin viel Spass beim nachbacken & vielen Dank für Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.