Rezept für Bacon- Fetapäckchen für Salate oder als Vorspeise

Ich liebe Feta und wenn es dir genau so geht dann sollte dieses Rezept genau das richtige für dich sein. Die Zubereitung ist denkbar einfach und erfordert im zweifelsfalle nichtmal einen Grill. Es ist ideal als Vorspeise oder für ein zusätzliches Topping auf dem Salat. Noch dazu lässt sich diese kleine Schweinerei perfekt vorbereiten, kostet nur wenige Euro und sollte nahezu jedem schmecken. Wenn du also nicht weißt was du deinen Gästen (oder der Familie) beim nächsten Grillabend (oder wenn dir gerade in der Küche nichts einfällt) servieren sollst wirst du hier garantiert fündig. Übrigens ist dieses Rezept wieder aus der “Not heraus” entstanden. Da gerade nichts anderes da war als Feta, Bacon und Balsamicocreme, habe ich einfach dieses Gericht “aus der hohlen Hand” gegrillt und für den Blog noch etwas verfeinert.

Fetapäckchen

Diese Fetapäckchen vom Grill sind schnell zubereitet und schmecken einfach unglaublich gut!

Krosser Bacon trifft auf schmelzenden Fetakäse

Ein großer Vorteil von Feta ist die Tatsache das er nicht wie andere Käsesorten beim erwärmen einfach “wegfließt”. Feta wird cremig, außen leicht braun und zusammen mit den passenden Gewürzen einfach ein Highlight. Durch seine Aromen passt er prima zu leichter säure aber auch zu süße. All das kombiniert sorgt für eine kleine Explosion im Mund und du wirst überrascht sein wie gut etwas so einfaches schmecken kann. Du kannst dieses einfache Rezept natürlich auch nach belieben verändern. Wenn du Lust hast ein paar kleingeschnittene Tomaten, Olivenöl, frischen Basilikum oder Honig mit in deine Baconpäckchen zu packen tu dir keinen Zwang an. Erlaubt ist wie immer was DIR schmeckt und wenn du eine andere leckere Variante gefunden hast, teile mir das gern auf unserem Youtube Kanal oder bei Instagram mit. Auch ich bin immer offen für neues und liebe es mich mit Menschen unterschiedlichster kulinarischer Herkunft auszutauschen. Übrigens passt unser >>Faltenbrot ideal zu diesem Salat mit den Fetapäckchen, außerdem macht das noch einiges her. Du findest unter dem Link (einfach das Wort Faltenbrot oben anklicken) gleich 4 Ideen für dein “perfektes” Faltenbrot! Alternativ dazu kannst du natürlich auch einfach ein >>Kartoffelbrot backen.

Feta oder Hirtenkäse

Bis 2002 durfte noch jeder Käse der ähnlich wie Feta war auch Feta heißen. Erst mit einem Urteil der EU-Kommision (15.10.2002) darf sich nur Feta nennen was auch Feta ist. Das ist (Europäische Bürokratie) natürlich ganz klar geregelt. Echter Feta darf nur aus Ziegen- oder Schafmilch bestehen und muss zwingend vom griechischen Festland oder den griechischen Inseln kommen. Nun gibt es natürlich Staaten die “Feta” aus Kuhmilch, jedoch in Salzlake herstellen. Bekannteste “Drittstaaten” für derlei Käse sind wohl Dänemark und Deutschland. Hier musst du allerdings beim Kauf drauf achten ob du nun einen Käse aus Schaf- bzw. Ziegenmilch oder ein Produkt aus Kuhmilch (was deutlich milder ist) erwirbst. Lass dich also von begriffen wie “Hirtenkäse”, “Balkankäse” oder “Griechischer Käse nach Feta-Art” nicht blenden. Dreh die Verpackung um und schau was du in den Einkaufswagen legst. Ehrlicherweise greife ich aber direkt zum “echten” Feta aus Griechenland. Die Konjunktur vor Ort kann es schließlich ganz gut brauchen 😉 .

Rezept für Bacon- Fetapäckchen auf marinierten Weintrauben

By 4. April 2018

Dieses Rezept soll nur eine Idee sein. Grundsätzlich geht es bei dem Rezept darum Euch die Fetapäckchen vorzustellen. Für einen eigenen Beitrag ist es uns aber etwas "zu wenig" einfach zu zeigen wie man Feta würzt und diesen in Bacon einwickelt. Aus diesem Grund bekommst du sofort noch ein Rezept für einen Salat mit marinierten Weintrauben dazu. Die passen nämlich durch ihre süße Note perfekt zum salzigen Feta mit dem krossen Bacon! Wenndu Besuch erwartest kannst du die Fetapäckchen ruhig schon am

Zubereitung

Zu den Fetapäckchen:

Den Feta einfach in 8 gleich große Stücke schneiden und jeweils 2 Scheiben Bacon als Kreuz auslegen. Nun den Feta auf den Bacon legen, mit deinem liebling´s BBQ Rub bestreuen und dann den Bacon um den Feta falten. Zum Schluss den Bacon mit einem Zahnstocher am Feta fixieren. Den Grill auf indirekte Hitze (140-160 Grad) vorbereiten (im Backofen Ober- und Unterhitze) und die Päckchen backen bis der Bacon knusprig und der Feta schön cremig geworden ist.

Zu den marinierten Weintrauben:

Die Trauben in der Mitte teilen und alle übrigen Zutaten miteinander vermischen. Nun die Trauben zum "Dressing" geben und (am besten über Nacht) ziehen lassen. Zusamen mit dem Salat und den Fetapäckchen servieren.

Print