Lasagnemuffins mit Meersfrüchten

Muffins kennt jeder, auch Lasagne sollte allen ein Begriff sein, Lasagnemuffins jedoch sind tatsächlich mal etwas neues und anderes. Wir fanden diese Idee so Klasse das wir gleich drei Variationen dieser etwas anderen Muffins gemacht haben und hier stellen wir Euch das Rezept unserer Lasagnemuffins mit Meersfrüchten einmal vor. Zugegebenermaßen sind Meersfrüchte nun nicht für Jeden etwas aber zusammen mit diesem Tomatensugo als Füllung für unsere Muffins werden Sie tatsächlich zu einem absoluten Knaller auf jedem Tisch!

Lasagne Muffin

Ein kleiner Hingucker: unsere Lasagnemuffins mit Meeresfrüchten und Pinienkernen

Ein absoluter Blickfang auf jedem Teller ist garantiert wenn es um unsere Lasagnemuffins geht, noch dazu wenn man bunte Lasagneplatten auftreiben kann. Wir hatten unsere von “Oil and Vinegaer”, das schöne an diesen Platten ist, dass Sie tatsächlich ohne künstliche Farbstoffe auskommen, so sorgen zum Beispiel Spinat oder rote Beete für die Farbtupfer auf diesen sonst ganz normalen Lasagneplatten. Für eine normale, geschichtete Lasagne wie man Sie so kennt sind diese Platten sicherlich zu schade und garantiert auch eine Spur weit zu teuer, wenn man Sie allerdings mit einer Muffinform kombiniert und somit kleine “Lasagne Nester” kreiert kommen die Farben der bunten Platten tatsächlich richtig schön zur Geltung! Zu diesen Lasagnemuffins könnt Ihr auch prima ein Stück gebratenen Thunfisch reichen, einfach den Thunfisch kurz von beiden Seiten angrillen (oder in einer wirklich heißen Pfanne anbraten) dann mit einer GUTEN Sojasauce beträufeln und in Sesam wälzen, wirklich ein Hammer auf jedem Tisch! Wenn Ihr guten, frischen Thunfisch einkauft solltet Ihr Ihn auf keinen Fall durch garen, dafür ist ein Thunfisch tatsächlich zu schade. Ihr müsst dann auch nicht Jedem Gast ein großes Stück davon auf den Teller legen, es reichen kleine Tranchen, etwas Klebereis (Sushireis) und vielleicht noch ein wenig Sojasauce zum nachwürzen, fertig ist eine wirklich elegante Vorspeise!

Wir haben hier unsere Muffins mit ein paar Pinienkernen garniert, das Aroma der Kerne passt prima zu den Meeresfrüchten ohne den feinen Geschmack zu überdecken. Ihr könnt auch noch ein paar frische Basilikumblätter zum garnieren hernehmen, zieht diese kurz vor dem servieren durch ein gutes Olivenöl das hebt den Geschmack.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.