Jack Daniels Chickenwings

Wenn man eine Vorspeise sucht eignen sich Wings vom Huhn ungemein! Hier haben wir einmal ein Rezept für Chickenwings mit Jack Daniels Marinade und Ananas vom Drehspieß! Selbstverständlich könnt Ihr die Wings auch als „echten“ Hauptgang zubereiten. Der Große Vorteil an Wings ist das sie sehr schnell gar und noch schneller vorbereitet sind und Ihr sie so auch „spontan“ zubereiten könnt wenn Ihr Gäste erwartet.

Chickenwings

Chickenwings mit Ananas und Jack Daniels. Nicht nur als „Katerfrühstück“ ideal sondern auch perfekt wenn man Gäste erwartet!

Auf die Idee unsere Chickenwings (auch Hähnchenflügel genannt) in Jack Daniels Whisky einzulegen kam uns eher spontan. Wir haben nach einer durchzechten Nacht einen Snack gesucht der sich locker am Grill zubereiten lässt und hatten außer ein paar Gewürzen und dem Whisky vom Vorabend nicht wirklich viel zur Auswahl. Lediglich die Wings lagen noch vom Vortag ungewürzt im Kühlschrank und warteten auf ihre Zubereitung. Zusammen mit einer Ananas hatten wir schon alles um eine vollwertige „Katermahlzeit“ zuzubereiten. Diese Wings sind süß, würzig, säuerlich und haben eigentlich alles was man sich an Geschmack wünschen kann. Außerdem erfordert die Zubereitung nicht gerade können oder lange Vorlaufzeit was einer Zubereitung mit Kater entgegen kommt!

Was soll die Ananas bei den Chickenwings?

Unsere Chickenwings sind sehr würzig und durch den Whisky sehr „kernig“ im Geschmack. Die Ananas mildert diesen Geschmack und bringt gleichzeitig eine Süße sowie eine leichte Säure ins Spiel ohne das man künstlichen Zucker verarbeiten müsste. Generell eignet sich Obst (Mango, Passionsfrucht, Ananas) ideal zu Fleisch, probiert zum Beispiel mal eine Passionsfruchtmarmelade zu einem Rindersteak oder eine Mango Mayonnaise zu Bratwürstchen. Ihr werdet schnell feststellen das häufig genau die süß / fruchtig, säuerliche Note Eurem Fleisch gefehlt hat. Solltet Ihr kein „Revolvermagazin“ für Euren Drehspieß haben, könnt Ihr die Chickenwings natürlich auch auf einen „normalen“ Drehspieß stecken. Hier müsst Ihr nur die Ananas ein wenig größer schneiden damit diese Euch nicht vom Spieß fällt. Außerdem müsst Ihr beim aufstecken der Wings ein wenig vorsichtiger sein um sie nicht zu „zerreißen“, hier ist also ein wenig vorsichtiger sein was das Ergebnis allerdings in keinster Weise schmälert. Ansonsten findet Ihr „Revolvermagazine“ von diversen Herstellern im Zubehör.

Jack Daniels Chickenwings

By 12. Juni 2016

Unsere Jack Daniels Chickenwings eignen sich nicht nur für ein "Katerfrühstück", sondern auch um spontan Gäste zu bewirten. Wir haben Sie auf einem "Revolvermagazin" für unseren Drehspieß zubereitet. Ihr könnt natürlich auch Euren normalen Drehspieß verwenden, hier müsst Ihr lediglich die Ananas etwas größer schneiden und beim Wings aufspießen etwas vorsichtiger sein.

Zubereitung

Zu den Chickenwings:

Zunächst solltet Ihr die Chickenwings im Gelenk etwas einschneiden damit sich diese nicht zu sehr zusammen ziehen. Nun gebt Ihr die Wings in eine Schüssel und schneidet die Chilischote in der Mitte durch. Ihr solltet die Kerne und die Häutchen entfernen und die Chili in feine Streifen schneiden. Diese Streifen gebt Ihr in eine separate Schüssel und fügt das Öl hinzu. Als nächstes kommen die Gewürze sowie der Jack Daniels mit in die Schüssel und alles zusammen wird mit einer Gabel oder einem Schneebesen kräftig miteinander verrührt. Jetzt die Wings dazu geben und Sie idealerweise 2 Stunden oder länger marinieren.

Kurz bevor Ihr die Wings aus dem Kühlschrank nehmt könnt Ihr Eure Ananas schälen und in Mundgerechte Stücke schneiden (darauf achten das Ihr das Kerngehäuse entfernt). Nun nehmt Ihr einen Spieß vom Revolvermagazin oder Euren Drehspieß und spießt abwechselnd einen Hähnchenflügel und anschließend ein Stück Ananas auf. Eure Wings kommen nun bei 180-200 Grad für etwa 30 Minuten mit geschlossenem Deckel auf den Grill. Wirklich fertig sind Sie, wenn Sie eine Kerntemperatur von 75 Grad Celsius erreicht haben.

Guten Appetit und nicht vergessen: bleibt neugierig aufs Essen!

Print

Merken

Merken

One Response to Jack Daniels Chickenwings

  1. Olaf

    Freue mich über neue Rezepte.
    Weiter so.
    Gruß Olaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.