Dry Aged Pulled Pork / Yufka Teig Rolle

Pulled Pork Yufkateig Rolle

Leckeres Pulled Pork trifft auf Yufkateig, Fetakäse und BBQ Sauce… ein gerollter Traum ;).

Aus unserer lustigen Reihe „Pulled Pork“ Experimente entsprang die Idee einmal ein trocken gereiftes (Dry Aged) Pulled Pork zu versuchen. Das „Dry Agen“ kennt man vornehmlich von Rind und Kalbfleisch, durch dieses Reifeverfahren intensiviert sich der eigentliche Fleischgeschmack und die Fasern des Fleisches werden Mürbe und zart.

Das sowas nicht nur bei Rindfleisch möglich ist zeigen diverse Metzger und auch unser Freund Dirk Ludwig hat einige Erfahrungen im Bereich des trocken gereiften Schweinefleischs vorzuweisen. So fragten wir Ihn nach einer trocken abgehangenen Schweineschulter und siehe da, zwei Wochen später konnten wir selbige in Empfang nehmen. Auch wir haben ja schon einige Erfahrungen und „Geschmacksexperimente“ mit trocken gereiftem Schweinefleisch sammeln dürfen, so kam zum Beispiel schon ein Tomahawk Steak vom Landschwein oder ein T-Bone Steak vom Mangalitza Wollschwein aus den Grill. Es ist also nicht verwunderlich das wir uns tierisch auf dieses kleine Experiment freuen.

Das Ergebnis des trocken gereiften Schulterstücks enttäuscht jedoch. Der typische „Dry Aged“ Geschmack den wir kannten verflog wohl aufgrund der langen Garzeit und durch die „trockene Reifung“ war auch das PP nicht so saftig wie wir es normal kennen.

Überrascht dagegen waren wir von der Gewürzmischung (die allgemein sehr gut zu Schweinefleisch passt) und von unserer Variante die wir aus dem fertigen Pulled Pork gemacht haben. Eine leckere Rolle mit Fetakäse, BBQ Sauce und Yufkateig, abgerundet mit Ajvar, einer Creme aus Paprika, Olivenöl und Auberginen. Diese Rolle hat zumindest über die kleine Enttäuschung beim Grillen hinweggetröstet. Beim Kochen und beim Grillen ist es jedoch wie auch im richtigen Leben: wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.