Churrasco aus Picanha

Zur Fußball Weltmeisterschaft musste es einfach etwas besonderes sein und wir dachten uns: wenn die WM schon in Brasilien stattfindet, kann man auch etwas brasilianisches „auf den Rost“ bringen. Auf den Rost ist hier allerdings falsch gesagt denn unser heutiges Gericht kommt absolut ohne einen Rost aus. Es kann einfach am offenen Feuer, auf einem Kugelgrill oder sogar auf einem einfachen „Klappgrill“ zubereitet werden. Alles was Ihr benötigt ist etwas Kohle und ein paar trockene Scheite Holz. Hier steckt auch schon der Teufel im Detail: wenn Ihr große Hitze im Grill erzeugt (zum Beispiel durch das Verbrennen von Holz) müssen alle brennbaren Teile des Grills die mit direkter starker Hitze in Berührung kommen (beim Weber Kugelgrill mit Deckelhalter zum Beispiel die Rollen die den Deckel in die Halterung „führen“) abgebaut werden da es sonst zu Schäden am Grill kommen kann.

Baguette mit Picanha

Unsere „italienische“ Variante mit Mozzarella, Tomaten und Rucola

Die Rede ist von einem Churrasco aus Picanha. Nun müssen wir natürlich zwei Begriffe erklären: zum einen haben wir hier das Wort Churrasco, dies beschreibt eine (vornehmlich) lateinamerikanische Zubereitungsart von Fleisch: meist auf einem Spieß werden größere Fleischstücke über offenem Feuer gegart. Die Stücke werden etwa eine halbe Stunde vor dem garen mit grobem Meersalz eingerieben, danach wird der Spieß mit dem Fleisch über offenem Feuer gegart wobei das Fett immer wieder in die Glut tropft. Zum anderen haben wir hier das Wort „Picanha“ es beschreibt nichts anderes als den guten alten Tafelspitz, allerdings wird nach der Schlachtung der Fettdeckel am Fleisch belassen was dieses Stück für ein gutes Churrasco prädestiniert.

Tim beschreibt die Zubereitung im Video sehr passend „Dieser Duft, wenn Ihr das riechen könntet! Hier wird das Grillen wieder zum Erlebnis, über offenem Feuer – wie früher!“. Genau das ist es auch was dieses Gericht tatsächlich ausmacht. Die Zubereitungsart macht nicht nur ordentlich etwas her sondern verleiht dem Fleisch auch einen unglaublich großartigen Geschmack! Wer also gern „mit dem Feuer spielt“ und dabei noch etwas leckeres essen möchte kommt hier in jedem Fall auf seine Kosten! Wem die Picanha allein nicht reicht, der bekommt außerdem von uns noch zwei Varianten an die Hand die man prima mit einem guten Glas Wein oder einem Pils genießen kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.